Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Einführung eines Lastenausgleichs nicht vereinbart

Finanzen/Antwort - 23.03.2022 (hib 137/2022)

Berlin: (hib/HLE) Der von den Regierungsparteien getragene Koalitionsvertrag enthält weder eine Vereinbarung zur Einführung einer Vermögensabgabe noch zur Wiederbelebung der Vermögensteuer. Außerdem gebe es keine Vereinbarung zur Einführung eines Lastenausgleichs, heißt es in der Antwort der Bundesregierung (20/975) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (20/834), die sich unter anderem nach der neuen Diskussionen in der Koalition über eine einmalige Vermögensabgabe erkundigt hatte.