Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Unionsfraktion fragt nach Masterplan Ladeinfrastruktur

Verkehr/Kleine Anfrage - 04.05.2022 (hib 209/2022)

Berlin: (hib/HAU) Zur Evaluierung und Neuauflage des Masterplans Ladeinfrastruktur durch das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) hat die CDU/CSU-Fraktion eine Kleine Anfrage (20/1637) vorgelegt. Darin kritisieren die Abgeordneten, dass ein Entwurf des neuen Masterplans offenbar Medienvertretern bekannt sei - nicht aber dem Verkehrsausschuss des Bundestages. Die Unionsfraktion möchte nun wissen, wann der Verkehrsausschuss über die Evaluierung und Neuauflage des Masterplans Ladeinfrastruktur informiert wird. Gefragt wird auch, ob die Bundesregierung an dem Ziel festhält, 15 Millionen rein elektrisch betriebene Elektroautos und eine Million öffentlich zugängliche Ladepunkte im Jahr 2030 zu erreichen. Ob sich die Anzahl der zugelassenen Elektroautos in Deutschland entsprechend der Verfügbarkeit von öffentlichen und privaten Ladepunkten entwickelt, interessiert die Abgeordneten ebenfalls.