Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Erfolgreiche Therapie nach einer HIV-Infektion

Gesundheit/Antwort - 10.11.2022 (hib 645/2022)

Berlin: (hib/PK) Die Behandlung von Patienten mit einer HIV-Infektion ist nach Angaben der Bundesregierung erfolgreich. Im Jahr 2020 hätten sich in Deutschland mehr als 95 Prozent der Menschen mit einer diagnostizierten HIV-Infektion in antiretroviraler Therapie befunden, heißt es in der Antwort (20/4348) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (20/4177) der CDU/CSU-Fraktion.

In mehr als 95 Prozent der Fälle sei die antiretrovirale Therapie auch erfolgreich, wodurch eine weitere Übertragung von HIV fast vollkommen unterbunden werden könne. Die Bundesregierung strebe gemeinsam mit den Ländern an, auch die dritte Zielsetzung des UN-Programms UNAIDS, wonach 95 Prozent aller Menschen, die mit HIV infiziert sind, ihre Diagnose kennen, zu erreichen.