Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Parlament Bundestagspräsidentin würdigt am Internationalen Frauentag Annemarie Renger

Auf dem Bild ist Bundestagspräsidentin Bärbel Bas zu sehen. Hinter ihr stehen zwei weitere Frauen.

Bundestagspräsidentin Bärbel Bas (DBT)

Bundestagspräsidentin Bärbel Bas hat am Internationalen Frauentag an die erste Bundestagspräsidentin Annemarie Renger erinnert. 

Dazu schreibt sie auf ihrem offiziellen Instagram-Account @bundestagspraesidentin Folgendes:

Heute ist der Internationale Frauentag. Ein wichtiger Tag, um auf die Ungleichbehandlung von Frauen und Männern aufmerksam zu machen. Und ein wichtiger Tag, um an die Pionierarbeit von Parlamentarierinnen wie der ersten Bundestagspräsidentin Annemarie Renger zu erinnern.

Die Wahl von Annemarie Renger am 13. Dezember 1972 als erste Frau weltweit an die Spitze eines frei gewählten Parlaments war ein Meilenstein. Die Zeitung „Das Parlament“ titelte damals: „Der zweite Mann im Staat - eine Frau“. 50 Jahre später habe ich am 15. Dezember 2022 im Deutschen Bundestag ihre Arbeit gewürdigt und die Fortschritte bei der Gleichstellung benannt. Ich habe aber auch betont: Der Weg zu echter Gleichstellung ist noch weit.

Der Frauenanteil ist mir mit knapp 35 Prozent auch im aktuellen 20. Bundestag zu niedrig. Frauen sind in Führungspositionen noch immer unterrepräsentiert. Sie verdienen weniger und leisten mehrheitlich die Care-Arbeit. Und wir dürfen die Augen nicht vor rechtspopulistischen und frauenfeindlichen Bewegungen verschließen, die unsere Errungenschaften bedrohen. Im Iran kämpfen Frauen immer wieder auch unter Einsatz ihres Lebens um ihre Rechte. In Kriegen wie in der Ukraine sind Frauen besonders stark von Gewalt und Erniedrigung bedroht.

Umso wichtiger ist es, dass wir uns am Internationalen Frauentag und auch an den anderen 364 Tagen des Jahres für echte Gleichstellung engagieren.

Sehr gerne hätte ich heute auch bei uns in Duisburg für die Rechte von uns Frauen demonstriert. In diesem Jahr kann ich aber leider krankheitsbedingt nicht dabei sein.


Den Post finden Sie unter: https://www.instagram.com/p/CphVH7zrsqs/ 

Marginalspalte