Service

Live-Übertragungen und Videos mit Untertiteln

Ein weißer Schriftzug UT in einem schwarzen Kästchen auf blauem Hintergrund.

Alle Übertragungen des Parlamentsfernsehens werden live untertitelt. (DBT/Arndt Oehmichen)

Seit 2021 werden in Sitzungswochen des Deutschen Bundestages alle Übertragungen des Parlamentsfernsehens live untertitelt. Dazu zählen sämtliche Plenarsitzungen, zahlreiche öffentliche Ausschusssitzungen sowie Veranstaltungen. Das Produktionsvolumen beträgt jährlich knapp 1.000 Stunden.

Die Untertitelung kann im Video wahlweise an- oder abgeschaltet werden. Die Erstellung der Untertitel erfolgt auf der Basis automatisierter Spracherkennung (Speech-to-Text). Bereits während des Livestreams werden die so erzeugten Untertitel von einem geschulten Schriftdolmetscher-Team eines externen Dienstleisters manuell nachgebessert. Die Live-Ausspielung erfolgt aufgrund der komplexen technischen Prozesse mit einer kleinen zeitlichen Verzögerung.

Anschließend sind die Videos mit nachträglich korrigierten Untertiteln in der Mediathek abrufbar und können über den Teilen-Button oben rechts im Video auch heruntergeladen werden. Grundlage für die Korrektur der Untertitel von Plenardebatten-Videos ist das Plenarprotokoll.

Marginalspalte