Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Bundes-Liegenschaften für 530 Millionen Euro verkauft

Finanzen/Antwort - 07.06.2021 (hib 751/2021)

Berlin: (hib/AB) Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben hat in Nordrhein-Westfalen in den Jahren 2013 bis 2020 insgesamt rund 1.400 Liegenschaften aus Bundesbesitz verkauft und dabei einen Erlös von 530 Millionen Euro erzielt. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung (19/30169) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/29078) hervor. Im gleichen Zeitraum hat das Bundeseisenbahnvermögen dort 179 bundeseigene Immobilien mit einem Erlös von 35,3 Millionen Euro verkauft. Die Antwort beinhaltet detaillierte Listen der 2021 und in den kommenden Jahren zum Verkauf stehenden Liegenschaften in Nordrhein-Westfalen.