Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Mediathek

1. März 2021
Arbeit­geber stehen einem Mindest-Kurz­arbeiter­­geld kritisch gegen­­über

Der Einführung eines Mindest-Kurzarbeitergeldes stehen Arbeitgeberverbände kritisch gegenüber. Von Gewerkschaftsvertretern und Wissenschaftlern gab es in einer öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Arbeit und Soziales unter Leitung von Peter Weiß (CDU/CSU) am Montag, 1. März 2021, dagegen ein positives Echo auf diese Forderung der Fraktion Die Linke.

Gegenstand der Anhörung war nicht nur der entsprechende Antrag der Linken (19/26526), sondern auch ein Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen für ein Qualifizierungs-Kurzarbeitergeld (19/17521). Auch hier zeigte sich eine deutliche Skepsis auf Arbeitgeberseite bezüglich weiterer staatlicher Eingriffe.

zum Artikel