Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Bundeswehr hilft bei Verteilung der Impfstoffe

Gesundheit/Antwort - 08.06.2021 (hib 758/2021)

Berlin: (hib/PK) An der Verteilung der Corona-Impfstoffe ist nach Angaben der Bundesregierung die Bundeswehr beteiligt. Die Impfstoffe von Moderna, AstraZeneca und Johnson & Johnson würden von den Unternehmen an ein zentrales Lager der Bundeswehr geliefert, heißt es in der Antwort (19/30127) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (19/29596) der FDP-Fraktion.

Von dort würden die Impfdosen an die von den Ländern benannten Standorte weiter verteilt. Biontech liefere den Impfstoff direkt dorthin. Die Impfstoffe von AstraZeneca und Johnson & Johnson würden von der Bundeswehr im Rahmen der Distribution an Arztpraxen zudem an Standorte des pharmazeutischen Großhandels ausgeliefert.