Gesundheit

Anhörung zur Gebührenordnung für Ärzte und für Zahnärzte

Detailaufnahme eines Heil- und Kostenplanes vor Beginn einer Zahnärztloichen Behandlung. Der Heil- und Kostenplan wird bei der Krankenkasse eingereicht und schlüsselt die Arbeitsleistungen des Arztes im Detail auf.

Die Unionsfraktion fordert eine Anpassung der Gebührenordnungen für Ärzte und Zahnärzte. (picture alliance / dpa | Soeren Stache)

Zeit: Mittwoch, 24. April 2024, 14.45 Uhr bis 15.45 Uhr
Ort: Berlin, Paul-Löbe-Haus, Sitzungssaal E 300

Antrag der Fraktion der CDU/CSU
Gebührenordnungen für Ärzte und für Zahnärzte jetzt novellieren
BT-Drucksache: 20/7586

Anmeldeschluss für die öffentliche Anhörung ist der 22. April 2024 um 15 Uhr. Die Anhörung wird live übertragen.

Es wird darauf verwiesen, dass Dokumente, die von Dritten bereitgestellt werden, möglicherweise nicht barrierefrei sind.

Anmeldung zu öffentlichen Anhörungen
Falls Sie als Zuhörer/in an einer öffentlichen Anhörung teilnehmen wollen, übermitteln Sie bitte zur Anmeldung Name und Vorname sowie Geburtsdatum an anhoerungen-gesundheitsausschuss@bundestag.de.

Falls Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sind, geben Sie uns bitte einen Hinweis, damit wir gegebenenfalls behilflich sein können.

Wegen des teilweise großen öffentlichen Interesses können wir Ihre Anmeldung grundsätzlich nicht bestätigen. Ein Rede- und Fragerecht besteht nicht. Ebenso sind Film- oder Tonaufnahmen nicht zulässig. Es gilt die Hausordnung des Deutschen Bundestages.

Bringen Sie zur Einlasskontrolle einen gültigen Personalausweis oder Reisepass mit.

Die Polizei beim Deutschen Bundestag führt für Besucher und Gäste, die aufgrund einer Anmeldung Zutritt zu den Liegenschaften des Deutschen Bundestages erhalten, auf Grundlage des § 2 Absatz 6c der Hausordnung des Deutschen Bundestages eine Zuverlässigkeitsüberprüfung insbesondere durch Einsichtnahme in das Informationssystem der Polizei beim Deutschen Bundestag und in das Informationssystem der Polizei (INPOL) durch. Die bei der Anmeldung übermittelten personenbezogenen Daten (Name, Vorname und Geburtsdatum) werden nach Beendigung des Besuches gelöscht beziehungsweise vernichtet.

Da sich die Anfangszeit kurzfristig verschieben kann, bitten wir Sie, sich vorab über den aktuellen Sitzungsbeginn zu informieren. Wir weisen darauf hin, dass veröffentlichte Dokumente von Dritten möglicherweise nicht barrierefrei sind.

Marginalspalte