Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Dokumente

Artikel

Peter Ramsauer leitet Aus­schuss für Entwicklungs­zusammenarbeit

Ein Mann und eine Frau geben sich die Hand zur Begrüßung und lachen.

Ausschussvorsitzender Peter Ramsauer, Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth

© DBT/photothek.net

Der Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung hat sich am Mittwoch, 31. Januar 2018, unter Vorsitz von Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Bündnis 90/Die Grünen) konstituiert. Der Abgeordnete Dr. Peter Ramsauer (CDU/CSU) wurde zum Ausschussvorsitzenden des 24 Mitglieder zählenden Gremiums bestimmt. In der vergangenen Wahlperiode hatte die damalige CSU Abgeordnete Dagmar G. Wöhrl den Ausschuss geleitet. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde am Mittwoch, 21. Februar, Uwe Kekeritz (Bündnis 90/Die Grünen) benannt.

Ordentliche Mitglieder

CDU/CSU: Dr. Georg Kippels, Volkmar Klein (Obmann), Nikolas Löbel, Matern von Marschall, Dr. Peter Ramsauer, Stefan Sauer, Johannes Selle, Dr. Wolfgang Stefinger, Peter Stein; 

SPD: Marco Bülow, Dr. Sascha Raabe, Ute Vogt, Gabi Weber (Obfrau), Dagmar Ziegler;

AfD: Dietmar Friedhoff (Obmann), Markus Frohnmaier, Ulrich Oehme;

FDP: Dr. Christoph Hoffmann, Olaf in der Beek (Obmann), Till Mansmann;

Die Linke: Eva-Maria Schreiber (Obfrau), Evrim Sommer; 

Bündnis 90/Die Grünen: Ottmar von Holtz (Obmann), Uwe Kekeritz.

Stellvertretende Mitglieder

CDU/CSU: Florian Hahn, Frank Heinrich (Chemnitz), Michael Hennrich, Hans-Georg von der Marwitz, Dr. Klaus-Peter Schulze, Katrin Staffler, Albert Stegemann, Alexander Throm, Sabine Weiss;

SPD: Heike Baehrens, Gabriela Heinrich, Christoph Matschie, Achim Post (Minden), Sonja Steffen;

AfD: Jens Kestner, Prof. Dr. Harald Weyel, Stefan Keuter;

FDP: Alexander Graf Lambsdorff, Nicole Westig, Renata Alt;

Die Linke: Heike Hänsel, Niema Movassat;

Bündnis 90/Die Grünen: Margarete Bause, Claudia Roth.

Der Deutsche Bundestag hatte in seiner Sitzung vom 17. Januar auf Grundlage eines gemeinsamen Antrags von CDU/CSU, SPD, AfD, FDP, Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen (19/437) 23 ständige Ausschüsse eingesetzt. (eis/21.02.2018)

Marginalspalte