Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Dokumente

Artikel

Anhörung zum Thema Menschen­rechte als integraler Bestandteil der Weltordnung

Eine kleine Statue der Justitia liegt zerschlagen am Boden.

„Menschenrechte als integraler Bestandteil der Weltordnung“ lautet der Titel einer Anhörung des Menschenrechtsausschusses.

© picture alliance / Ulrich Baumgarten

Der Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe befasst sich in seiner öffentlichen Anhörung am Mittwoch, 30. November 2022, mit dem Thema „Systemischer Wettbewerb – Menschenrechte als integraler Bestandteil der Weltordnung“. Die Sitzung beginnt um 14 Uhr im Saal 3.101 des Marie-Elisabeth-Lüders-Hauses und dauert drei Stunden.

Die Sitzung wird live im Parlamentsfernsehen und im Internet auf www.bundestag.de übertragen.

Die 19 Mitglieder des Ausschusses arbeiten mit dem Bewusstsein, dass Menschenrechte unveräußerlich sind und uneingeschränkt gelten – unabhängig von Geschlecht, Glaube, Hautfarbe oder politischer Überzeugung. Ihre Aufgabe und Verpflichtung ist es, sich auch zukünftig für den hohen Stellenwert der Menschenrechte weltweit einzusetzen. (irs/15.11.2022)

Zeit: Mittwoch, 30. November 2022, 14 Uhr bis 17 Uhr
Ort: Berlin, Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, Sitzungssaal 3 101

Marginalspalte