Aktuelle Stunde

Abgesetzt: Aussprache zum gesetzlichen Mindestlohn

Symbolbild zum Mindestlohn.

Der gesetzliche Mindestlohn ist Thema einer Plenardebatte. (picture alliance / pressefoto_korb | Micha Korb)

Der Bundestag hat von der Tagesordnung abgesetzt eine für Freitag, 7. Juli 2023, vorgesehene Aussprache über den Mindestlohn. Die Linksfraktion hatte eine Aktuelle Stunde mit dem Titel „Gesetzlicher Mindestlohn darf kein Armutslohn sein“ verlangt. Die Aussprache im Parlament sollte rund eine Stunde dauern. (irs/06.07.2023)


Marginalspalte