Internationales

Teilnehmerin des Monats November 2023: Lillian

Eine junge Frau steht vor Fachwerkhäusern
Drei Frauen stehen nebeneinander.

Bild 1 von 2

(privat)

Bild 2 von 2

(privat)

Der Deutsche Bundestag und das US-Außenministerium freuen sich, Lillian als Teilnehmerin des Monats November am Parlamentarischen Patenschafts-Programm (CBYX/ PPP) in den USA bekannt zu geben! Lillian, eine Schülerin aus Ringoes, New Jersey, die von AFS betreut wird, ist bei ihrer Gastfamilie in Butzbach, Hessen, untergebracht.

Lillian, deren Familie mütterlicherseits aus Deutschland stammt, bewarb sich für das PPP/ CBYX, um mehr über ihr deutsches Erbe zu erfahren und besser mit ihrer Familie in Deutschland kommunizieren zu können. Sie überlegt auch, internationale Beziehungen zu studieren, und hielt PPP/ CBYX für eine gute Gelegenheit, praktische Erfahrungen in diesem Bereich zu sammeln. Sie erklärt: „Man kann andere Kulturen studieren und an kurzen Austauschprogrammen teilnehmen, aber wenn man ein ganzes Jahr lang in einem anderen Land lebt, kann man wirklich in eine andere Kultur eintauchen.“ Das Programm hilft ihr auch, mehr Initiative zu ergreifen - sei es, dass sie den ersten Schritt macht, wenn sie neue Leute kennenlernt, dass sie herausfindet, wie man öffentliche Verkehrsmittel benutzt, oder dass sie für sich selbst eintritt.

Lillian ist sehr offen gegenüber ihrer Gastfamilie und sucht das Gespräch über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen deutschen und amerikanischen Bräuchen. Auch wenn einige Dinge anders sind, haben ihre Erfahrungen im Programm ihre Überzeugung gestärkt, dass es wichtig ist, die Traditionen und Werte anderer Kulturen zu respektieren. Sie fügt hinzu: „Die Unterschiede sind nichts Schlechtes - die Menschen sind einfach so. Ich dachte, ich sei ein ziemlich aufgeschlossener Mensch, aber meine Zeit in Deutschland hat mir noch mehr gezeigt, dass ich die Dinge vorurteilsfreier betrachten muss.“

Lillian versteht sich gut mit ihrer Gastfamilie. Sie geht oft mit ihrer Gastmutter und ihrer Nachbarin spazieren und genießt es, kleine Ausflüge zu machen und mit ihrer Gastschwester Filme anzuschauen. Eine ihrer schönsten Erinnerungen an ihr bisheriges Austauschjahr ist das Backen mit ihrer Gastmutter in den Herbstferien. Sie haben viele deutsche Kuchen gebacken, darunter auch Quittenkuchen. Lillian hat einige ihrer Lieblingsgerichte aus den USA mitgebracht, wie gegrillten Käse und das Rezept ihres Vaters für Buttermilchpfannkuchen. Sie überlegt sogar, ob sie zu Thanksgiving Kürbiskuchen aus den Kürbissen backen soll, die ihre Gastmutter in ihrem Garten anbaut.

Auch Lillians Familie in New Jersey profitiert vom PPP/ CBYX, da sie die deutsche Teilnehmerin des Monats, Lena, in ihre Familie aufgenommen haben. Die beiden Mädchen lernten sich kennen, als Lillian an einem Sprachcamp teilnahm, und sie bereiteten sich gegenseitig auf die Unterschiede vor, die sie erwarten würden. Lillian konnte Lena auch von ihrer Stadt und ihrer Schule erzählen und sie sogar mit einigen ihrer Freunde in New Jersey in Kontakt bringen. Sie bleiben in Kontakt, und Lillian sagt: „Es ist schön, dass wir uns darüber austauschen können, dass wir beide einen Kulturschock aus unterschiedlichen Perspektiven erleben.“

Marginalspalte