Internationales

Teilnehmerin des Monats Dezember 2023: Aimee

Fünf Personen sitzen auf einem Sofa.

(privat)

Wir freuen uns, Aimee als deutsche PPP-Teilnehmerin des Monats Dezember 2023 bekannt zu geben!  Aimee, eine vom Experiment e.V. vermittelte Stipendiatin des Parlamentarischen Patenschafts-Programms (PPP/ CBYX) kommt aus Ginsheim, einer Stadt an der Grenze zwischen Hessen und Rheinland-Pfalz. Jetzt lebt sie für ein Jahr bei ihrer Gastfamilie in Allentown, Pennsylvania

Eine von Aimees Lieblingsaktivitäten als Freiwillige ist der Deutschunterricht für Zweitklässler in einer örtlichen Grundschule. Aimee arbeitet gerne mit Kindern, da sie aus einer Großfamilie in Deutschland stammt. Sie glaubt, dass der Unterricht eine gute Gelegenheit ist, über Deutschland zu sprechen.  Ihre Schüler sind überrascht, dass jemand in ihrem Alter ihre Eltern, ihre Schule und ihr Zuhause verlässt, um in einem fremden Land zu leben. Aimee bringt ihnen nicht nur deutsche Wörter bei, sondern erzählt auch von den Unterschieden zwischen den Vereinigten Staaten und Deutschland, z. B. dass das Christkind in Deutschland beliebter ist als der Weihnachtsmann oder dass die Deutschen kein Thanksgiving feiern.

Aimee lernt auch etwas über amerikanische Traditionen und Kultur.  Nachdem sie mit ihrem Gastvater Footballspiele der Philadelphia Eagles und der University of Pennsylvania gesehen hatte, wollte sie mehr über diesen Sport erfahren und beschloss, dem Flagfootball-Team ihrer Klasse beizutreten. An der Parkland High School findet jedes Jahr ein Flagfootball-Bowl statt, bei dem Mädchen aus jeder Jahrgangsstufe um den Turniersieg kämpfen. 

Obwohl ihre Klasse gegen die Schülerinnen aus der Oberstufe verloren hat, ist sie froh, dass sie das Spiel jetzt versteht.  Sie fügt hinzu: „Es hat super viel Spaß gemacht und war eine tolle Möglichkeit, neue Freunde zu finden.  Die ganze Schule ist gekommen und es war toll, den Schoolspirit mitzuerleben.“   Sie hofft, dass sie ihren Freunden in Deutschland Football näher bringen kann und würde ihnen gerne mal ein Spiel der Philadelphia Eagles zeigen.

Aimee sagt: „Ich habe ein so gutes Verhältnis zu meiner Gastfamilie.  Ich liebe sie aus tiefstem Herzen.“  Sie hat ein deutsches Kochbuch für ihre Gastfamilie erstellt und an Thanksgiving Apfelradln zubereitet, um ein bisschen Deutschland in die Feierlichkeiten einzubringen. Damit Aimee das Erntedankfest in vollen Zügen genießen konnte, bereitete ihre Gastfamilie zwei Truthähne mit allen traditionellen Beilagen zu.  Am meisten freute sich Aimee darauf, den Truthahn und die Preiselbeersoße zu probieren.

Herzlichen Glückwunsch, Aimee!

Marginalspalte