Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Mediathek

29. Januar 2018
Kontroverse um Familiennachzug subsidiär schutzberechtigter Flüchtlinge

Die künftige Ausgestaltung des Familiennachzugs zu subsidiär geschützten Flüchtlingen, also solchen mit eingeschränkten Schutzstatus, ist auch unter Sachverständigen umstritten. Dies wurde am Montag, 29. Januar 2018, bei einer öffentlichen Anhörung des Hauptausschusses unter Vorsitz von Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble zu vier Gesetzentwürfen und einem Antrag zum Familiennachzug deutlich.

zum Artikel