Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Mediathek

26. Juni 2018
Fiktive Gesetzentwürfe bei „Jugend und Parlament“ beraten

Die fiktiven Fraktionen debattieren fiktive Gesetzentwürfe, an deren Beispiel das Gesetzgebungsverfahren simuliert wird. Ziel der Simulation ist es, dass die Jugendlichen im Alter von 16 bis 20 Jahren die Arbeit der Abgeordneten kennenlernen - in Landesgruppen, Fraktionen, Arbeitsgruppen und Ausschüssen. In den Debatten sollen die Jugendlichen versuchen, Mehrheiten für ihre politischen Anliegen zu gewinnen.

Im Anschluss an die Simulation sprach Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble das Schlusswort.

zum Artikel