Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Mediathek

27. Juni 2018
EU-Pläne zur Reduzierung von Kohlendioxidemissionen kontrovers bewertet

Der Vorschlag der EU-Kommission für eine Verordnung zur Verringerung der Kohlendioxidemissionen von Pkw und leichten Nutzfahrzeugen hat im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit eine unterschiedliche Bewertung gefunden. Einigen Sachverständigen ging er nicht weit genug, andere kritisierten grundsätzlich den angepeilten Weg. Das ergab eine öffentliche Anhörung unter der Leitung der Ausschusvorsitzenden Sylvia Kottig-Uhl (Bündnis 90/Die Grünen) am Mittwoch, 27. Juni 2018.

zum Artikel