Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Mediathek

26. November 2018
Drei Ministerien stellten Vorhaben mit Bezug zur beruflichen Bildung vor

Die geplanten und laufenden Vorhaben und Formate des Bundesministeriums  für Bildung und Forschung (BMBF), des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Zusammenhang mit der Arbeit der im September eingesetzten Enquete-Kommission „Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt“ standen auf der Tagesordnung einer öffentlichen Anhörung der Kommission. In der vierten Sitzung des Gremiums am Montag, 26. November 2018, unter Leitung des Vorsitzenden Dr. Stefan Kaufmann (CDU/CSU) stellten die Parlamentarischen Staatssekretäre der Ministerien entsprechende Vorhaben ihrer Ressorts vor und beantworteten die Fragen der Abgeordneten und Sachverständigen.

zum Artikel