Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Mediathek

3. Mai 2021
Verbände begrüßen geplante Zusammenführung von Krebsregisterdaten

Fachverbände begrüßen die geplante Zusammenführung von Krebsregisterdaten und sehen darin einen Fortschritt für Versorgung und Forschung. Anlässlich einer Anhörung über den Gesetzentwurf der Bundesregierung (19/28185) am Montag, 3. Mai 2021, im Gesundheitsausschuss unter Vorsitz von Erwin Rüddel (CDU/CSU) machten die Verbände zugleich klar, dass die zugrundeliegenden Daten besonders sensibel und daher umfassend zu schützen seien. Auch die Kostenfrage wurde aufgeworfen. Die Sachverständigen äußerten sich in schriftlichen Stellungnahmen.

zum Artikel