Bürgerräte

Podiumsdiskussion und Infostand zu Bürgerräten beim Tag der Ein- und Ausblicke am 3. September

Banner für den Tag der Ein- und Ausblicke in den Farben blau, grün, rot, rosa, gelb und orange und mit einem weißen Adler.

Der Deutsche Bundestag öffnet seine Pforten am Sonntag, 3. September 2023, von 9 bis 19 Uhr. (DBT)

Der Deutsche Bundestag öffnet am Sonntag, 3. September 2023, wieder seine Türen zum traditionellen Tag der Ein- und Ausblicke. Von 9 bis 19 Uhr (letzter Einlass 18 Uhr) können Besucherinnen und Besucher einen Blick hinter die Kulissen von Parlament und Politik werfen. Auch die Bürgerräte stehen auf dem Programm. Im Marie-Elisabeth-Lüders-Haus findet eine Podiumsdiskussion zum Thema statt. Zudem können sich Interessierte an einem Stand der Stabsstelle Bürgerräte über dieses neue Beteiligungs- und Beratungsinstrument des Bundestages informieren.

Podiumsdiskussion ab 13.00 Uhr

Die Podiumsdiskussion „Warum mehr Bürgerbeteiligung? Die Bürgerräte des Deutschen Bundestages“ findet am 3. September 2023 ab 13.00 Uhr in der Halle des Marie-Elisabeth-Lüders-Hauses statt. Dabei werden Abgeordnete des Deutschen Bundestages mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern bisheriger Bürgerräte auf Bundesebene ins Gespräch kommen. 
Am 29. September 2023 wird der erste Bürgerrat des Deutschen Bundestages eröffnet, der sich mit dem Thema Ernährung befasst. Bisherige Bürgerräte auf Bundesebene wurden z.B. durch Vereine oder Stiftungen initiiert. Die Diskussion dauert ca. 45 Minuten.

Infostand und weitere Angebote

Neben der Podiumsdiskussion besteht die Möglichkeit, von 9.00 bis 19.00 Uhr an einem Informationsstand mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stabsstelle über die Bürgerräte des Deutschen Bundestages ins Gespräch zu kommen. Dieser ist ebenfalls im Marie-Elisabeth-Lüders-Haus zu finden. Dort können Besucherinnen und Besucher außerdem weitere Einrichtungen des Parlaments wie das Parlamentsarchiv kennenlernen. Auch im Reichstagsgebäude und im Paul-Löbe-Haus bieten zahlreiche Infostände, Vorträge und Führungen Gelegenheit, sich über die Arbeit des Parlaments und der Verwaltung des Deutschen Bundestages zu informieren. 

Einlass

Zum Einlass in die Gebäude des Deutschen Bundestages muss ein Personalausweis oder ein anderes Ausweisdokument mit Lichtbild mitgebracht werden. Da Einlass- und Sicherheitskontrollen durchgeführt werden, empfiehlt es sich, auf größere Taschen und Gepäckstücke zu verzichten. 

Marginalspalte