Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Bildwortmarke: Deutscher Bundestag Deutscher Bundestag

Bundestagswahl 2021

Artikel

Jeder fünfte Wahl­berech­tigte lebt in Nordrhein-Westfalen

Eine Flagge in den Farben Grün, Weiß und Rot mit einem Wappen in der Mitte weht im Wind.

Die meisten Wahlberechtigten leben im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen.

© picture alliance/Geisler-Fotopress | Robert Schmiegelt/Geisler-Fotopr

Jeder fünfte der rund 60,4 Millionen Wahlberechtigtne bei der Bundestagswahl am 26. September 2021 lebt in Nordrhein-Westfalen. Nach einer Schätzung des Statistischen Bundesamtes sind es an Rhein und Ruhr 12,8 Millionen, die zur Stimmabgabe aufgefordert sind. Es folgen Bayern mit 9,4 Millionen und Baden-Württemberg mit 7,7 Millionen Wahlberechtigten. Wie Bundeswahlleiter Dr. Georg Thiel am Donnerstag, 18. Februar 2021, mitgeteilt hat, sind die Länder mit der kleinsten Zahl an Wahlberechtigten Bremen mit einer halben Million und das Saarland mit rund 700.000.

Knapp die Hälfte 30 bis 59 Jahre alt

Auf den weiteren Plätzen folgen Niedersachsen mit rund sechs Millionen Wahlberechtigten, Hessen mit rund 4,3 Millionen, Sachsen mit 3,2 Millionen, Rheinland-Pfalz mit drei Millionen, Berlin mit 2,4 Millionen, Schleswig-Holstein mit 2,2 Millionen und Brandenburg mit zwei Millionen. In Sachsen-Anhalt leben etwa 1,8 Millionen Wahlberechtigte, in Thüringen 1,7 Millionen, in Hamburg und in Mecklenburg-Vorpommern je 1,3 Millionen.

Die bundesweit stärkste Altersgruppe innerhalb der Wahlberechtigten sind die 30- bis 59-Jährigen mit rund 28,7 Millionen vor den über 59-Jährigen mit 23,1 Millionen und den 18- bis 29-Jährigen mit 8,7 Millionen. (vom/22.02.2021)

Marginalspalte