Parlament

Ludwig Marum

Comic zu Ludwig Marum

(Simon Schwartz)

(1882-1934)

Der prominente jüdische Rechtsanwalt wurde 1918 Justizminister von Baden und ab 1928 Reichstagsabgeordneter für die SPD. Er engagierte sich gegen die Todesstrafe sowie die Diskriminierung unverheirateter Mütter und sprach sich für gleichen Lohn für Mann und Frau aus. Mit einer entwürdigenden öffentlichen Schaufahrt wurde Marum 1933 von den Nazis in das KZ Kislau gebracht, wo er von SS- und Gestapo-Männern erdrosselt wurde.

Marginalspalte