Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Wehrbeauftragte

Artikel

Internationaler Workshop

Gruppenfoto des Workshops Geneva Centre for Security Sector Governance (DCAF)

© DCAF

Am 4. und 5. Oktober 2021 fand in Berlin ein internationaler Workshop statt, veranstaltet vom Geneva Centre for Security Sector Governance (DCAF) und der Wehrbeauftragten des Deutschen Bundestages Dr. Eva Högl. Thema des Workshops war die Rolle von nationalen Ombudsinstitutionen für die Streitkräfte in internationalen UN-Friedensmissionen.

Neben der Wehrbeauftragten nahmen an dem Workshop der nationale Ombudsmann der Niederlande Reinier van Zutphen, der Vorsitzende der Bundesheereskommission Österreichs Robert Laimer, der Parlamentarische Ombudsmann Norwegens Roald Linaker sowie der Leiter des Referats für Internationale Zusammenarbeit des nationalen Mediators Senegals Cherif Mamadou Thiam teil. Auf Einladung von Dr. Eva Högl berichtete Flottillenadmiral Axel Schulz von seinen Erfahrungen als Kontingentführer des Deutschen Einsatzkontingentes UNIFIL sowie Maritime Task Force Commander UNIFIL.

Zum Abschluss des Workshops wurde eine Resolution zur verbesserten Zusammenarbeit nationaler Ombudsinstitutionen für die Streitkräfte in internationalen Missionen und Einsätzen verabschiedet. Die Resolution soll bei der International Conference of Ombuds Institutions for the Armed Forces Mitte Oktober vorgestellt und um weitere Unterzeichner geworben werden. Zudem vereinbarten die am Workshop teilnehmenden Ombudsinstitutionen gemeinsame Besuche von Einsätze, Missionen und Übungen, in denen ihre nationalen Streitkräfte mitwirken.

Marginalspalte