Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Wehrbeauftragte

Artikel

Am 19. August 2021 besuchte die Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages, Dr. Eva Högl, das Kommando Spezialkräfte der Marine (KSM) in Eckernförde. Kommandeur Fregattenkapitän Sven Rump stellte den Verband vor, der sich dadurch auszeichnet, dass er der einzige triphibische Verband der Bundeswehr ist. In den Gesprächsrunden mit Soldatinnen und Soldaten aller Dienstgradgruppen vernahm Dr. Eva Högl, dass die Ausbildungsmission Gazelle im Niger, für die das KSM der Leitverband ist, eine große Bedeutung hat. Viele Soldatinnen und Soldaten empfinden den Einsatz als richtig und wichtig.

Wie schon bei ihrem Besuch des Seebataillons 1 in Eckernförde am 2. Juni 2021, wurde bei einem Rundgang ein erheblicher Bedarf an Sanierungsarbeiten und Neubauten am Standort deutlich. Darüber hinaus erhielt die Wehrbeauftragte Einblicke in die Freiwasserausbildung und Mobilität im maritimen Umfeld. Für Letzteres fehlt es dem KSM an einsatzklaren Festrumpfschlauchbooten, die unabdingbar für Ausbildung und Einsatz sind. Hier ist Abhilfe dringend geboten.

Marginalspalte