Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Geförderte Rohstoffe in Deutschland

Wirtschaft und Energie/Antwort - 11.02.2021 (hib 186/2021)

Berlin: (hib/PEZ) In Deutschland werden derzeit knapp 50 für die Wirtschaft bedeutsame Rohstoffe gefördert. Damit könne ein Großteil des Rohstoffbedarfs in Deutschland abgedeckt werden, erklärt die Bundesregierung in der Antwort (19/26437) auf eine Kleine Anfrage (19/26085) der FDP-Fraktion. Etwa Dreiviertel des Bedarfs werde aus heimischen Rohstoffen abgedeckt. Das betreffe vor allem Steine und Erden, heißt es weiter: Sand und Kies, gebrochene Natursteine, Kalk-, Mergel- und Dolomitsteine, Tone und Lehme, vulkanischer Lockergesteine, Gips und etwa Schiefer. Auch ein Teil der Industrieminerale wie Natriumsalze und Quarzsand könne hierzulande gewonnen werden. „Damit spielen die heimischen Rohstoffe eine sehr wichtige Rolle in der Grundversorgung mit Rohstoffen und nehmen einen entsprechenden Stellenwert in der Rohstoffstrategie der Bundesregierung ein“, heißt es weiter.