Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

FDP thematisiert Brexit-Folgen für Veranstalter

Auswärtiges/Kleine Anfrage - 10.03.2021 (hib 308/2021)

Berlin: (hib/AHE) Nach den Auswirkungen des Austritts Großbritanniens aus der EU auf Deutschlands Kultur- und Veranstaltungswirtschaft erkundigt sich die FDP-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (19/27031). Die Abgeordneten verweisen darin unter anderem auf einen offenen Brief britischer Künstler, die steigende Kosten für Arbeitserlaubnisse, Visa-Voraussetzungen und andere bürokratische Regeln bei Tourneen durch EU-Länder beklagen, die Tourneen unrentabel machen würden. Die Bundesregierung soll unter anderem angeben, was sie auf multi- und bilateraler Ebene unternimmt, um negative Auswirkungen des Brexit auf die Kultur- und Veranstaltungsbranche in Deutschland und EU zu verhindern.