Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Grüne thematisieren Ausbaggerungen der Elbe bei Hamburg

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 15.03.2021 (hib 330/2021)

Berlin: (hib/HAU) Die benötigten Ausbaggerungen im Zuge der Sicherstellung der Befahrbarkeit der Elbe seeseitig bis Hamburg thematisiert die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in einer Kleinen Anfrage (19/27269). Die Abgeordneten wollen unter anderem wissen, welche Baggergutmengen in den Jahren seit 2013 jährlich entnommen und verklappt wurden und welche Kosten dem Bund sowie der Freien und Hansestadt Hamburg dabei entstanden sind. Gefragt wird auch, in welchen Gebieten die Ausbaggerungsmengen an Schlick verbracht wurden und welche Vereinbarungen zwischen welchen Gebietskörperschaften es für die Verklappung des Schlicks aktuell gibt.