Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Bestatter sind systemrelevant

Gesundheit/Antwort - 16.03.2021 (hib 338/2021)

Berlin: (hib/PK) Bestatter sind nach Angaben der Bundesregierung systemrelevant. Vor allem in der Pandemie hätten Bestatter eine besondere Bedeutung, da viele Menschen an oder mit Covid-19 gestorben seien. Hier nähmen sie eine seuchenrelevante Tätigkeit wahr, heißt es in der Antwort (19/27218) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (19/26723) der FDP-Fraktion.

Bestatter müssten dafür sorgen, dass von Toten keine Gesundheitsgefahren ausgingen. Bestehe zum Zeitpunkt des Todes eine meldepflichtige oder gefährliche übertragbare Krankheit oder bestehe der Verdacht auf eine solche Erkrankung, seien Schutzvorkehrungen zu treffen.

Entsprechend seien Bestatter in Einrichtungen der kritischen Infrastruktur aktiv. Die Corona-Impfverordnung sehe für die Berufsgruppe der Bestatter eine Schutzimpfung mit erhöhter Priorität vor.