Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Gut 44.000 politisch motivierte Straftaten in 2020

Inneres und Heimat/Antwort - 30.03.2021 (hib 416/2021)

Berlin: (hib/STO) In Deutschland sind im vergangenen Jahr vorläufigen Zahlen zufolge 44.034 politisch motivierte Straftaten begangen worden, davon 3.354 Gewalttaten. In 43.151 Fällen handelte es sich um vollendete Straftaten und in 883 Fällen um versuchte Delikte, wie aus der Antwort der Bundesregierung (19/27502) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (19/26201) hervorgeht.

Zum Stichtag 31. Januar mit Abfragedatum 3. Februar 2021 entfielen danach im Jahr 2020 auf die politisch rechts motivierte Kriminalität 23.403 versuchte oder vollendete Straftaten, darunter 1.071 Gewalttaten, und auf die politisch links motivierte Kriminalität 10.961 solcher Straftaten, darunter 1.570 Gewalttaten. Dem Phänomenbereich „Politisch motivierte Kriminalität - ausländische Ideologie“ wurden den Angaben zufolge 998 versuchte oder vollendete Straftaten zugeordnet, darunter 108 Gewalttaten, und dem Phänomenbereich „Politisch motivierte Kriminalität - religiöse Ideologie“ 458 solcher Straftaten, darunter 43 Gewalttaten. Im Phänomenbereich „Politisch motivierte Kriminalität - nicht zuzuordnen“ wurden laut Vorlage 8.214 versuchte oder vollendete Straftaten verzeichnet, darunter 562 Gewalttaten.