Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Grünen fragen nach „BahnhofskonzeptPlus“

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 12.04.2021 (hib 450/2021)

Berlin: (hib/HAU) Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat eine Kleine Anfrage zum „BahnhofskonzeptPlus“ des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) vorgelegt (19/28022). Am 25. Februar 2021 sei das „BahnhofskonzeptPlus“ durch Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) vorgestellt worden, schreiben die Grünen.

Der Bund wolle damit zahlreiche Bahnhöfe in Deutschland in den kommenden Jahren attraktiver machen. Ziel seien sicht- und erlebbare Verbesserungen für die Reisenden. Die Umsetzung sei laut Scheuer bis 2026 geplant und umfasse Maßnahmen an 3.000 Bahnhöfen mit einem Volumen von insgesamt fünf Milliarden Euro, heißt es in der Vorlage.

Die Abgeordneten wollen nun unter anderem wissen, welche 3.000 Bahnhöfe das Konzept umfasst. Gefragt wird auch, welche 600 Bahnhöfe die Deutsche Bahn AG (DB AG) im Jahr 2020 modernisiert hat.