Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

FDP fordert Behandlungszentren für Patienten mit Long-Covid

Gesundheit/Antrag - 05.05.2021 (hib 609/2021)

Berlin: (hib/PK) Die FDP-Fraktion fordert zusätzliche Behandlungskapazitäten für die Betreuung von Patienten mit Spätfolgen einer Corona-Infektion. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) schätze, dass zwölf Wochen nach einer Covid-19-Erkrankung etwa jeder zehnte Patient noch unter den Langzeitfolgen leide, heißt es in einem Antrag (19/29267) der Fraktion.

Die Abgeordneten fordern, Long-Covid-Behandlungszentren als neuen Paragrafen im Fünften Sozialgesetzbuch (SGB V) zu verankern. Ärzte, Krankenhäuser sowie Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen sollten entsprechende Leistungen erbringen dürfen.

Ferner sollte zusammen mit den Bundesländern ein Register entwickelt werden, in dem die Fälle von Long-Covid erfasst und analysiert werden. Zudem sollten Forschungsgelder bereitgestellt werden, um Studien zu dem Thema dauerhaft zu fördern.