Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Wirkung des Beherbergungsverbots

Wirtschaft und Energie/Antwort - 09.06.2021 (hib 775/2021)

Berlin: (hib/PEZ) Die Bundesregierung hat keine Erkenntnisse dazu, inwieweit die Beschränkungen für den Tourismus zur Eindämmung des Infektionsgeschehens beigetragen haben. Das erklärt sie in der Antwort (19/30190) auf eine Kleine Anfrage (19/29446) der FDP-Fraktion und verweist zugleich auf Studien, nach denen die „Reduktion der Mobilität zur Verringerung von Kontakten“ führe und somit zu einer Verringerung der Übertragungen. Auch zur Infektionsgefahr in Ferienwohnungen im Vergleich zu bisherigen Öffnungen, etwa bei Friseuren, Baumärkten, Zoos und Museen, liegen der Bundesregierung nach eigenen Angaben keine Bewertungen vor.