Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Ganzheitliche ökologische Betrachtung von Verkehrssystemen

Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage - 22.06.2021 (hib 823/2021)

Berlin: (hib/HAU) „Ganzheitliche ökologische Betrachtung der Verkehrssysteme Bahn und Luftverkehr“ lautet der Titel einer Kleinen Anfrage der FDP-Fraktion (19/30307). Lediglich den CO2-Ausstoß eines Verkehrsmittels im Laufe seines Produktzyklus zu betrachten sorge dafür, dass die Infrastruktur nicht mit in die Berechnung aufgenommen werde, schreiben die Abgeordneten in der Vorlage. Auch Wege-, Steuerungs- und Knotenpunktinfrastruktur müsse in die CO2-Bilanz eingerechnet werden, heißt es.

Vor diesem Hintergrund wird die Bundesregierung gefragt, ob sie bereits eine Systemanalyse zu den CO2-Emissionen der Verkehrssysteme Bahn und Luftverkehr gemacht hat, die Wege-, Steuerungs- und Knotenpunktinfrastruktur, Bau und Entsorgung, Flächenverbrauch und Lärmbelastung betrachtet. Die Liberalen erkundigen sich zudem, wie aus Sicht der Regierung die Dekarbonisierung der beiden Verkehrssysteme Bahn und Luftverkehr erfolgen muss.