Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Unterschiedliche Bedingungen bei Corona-Tests

Gesundheit/Antwort - 06.10.2021 (hib 1051/2021)

Berlin: (hib/PK) Die Spezifität von Corona-Antigen-Tests, also die korrekte Feststellung eines negativen Ergebnisses, hängt nach Angaben der Bundesregierung von mehreren Faktoren ab. Die Spezifität sei abhängig von der Qualität des verwendeten Tests, der korrekten Anwendung und Bewertung sowie von der aktuellen Prävalenz des Virus in der Bevölkerung, heißt es in der Antwort (19/32538) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (19/32322) der AfD-Fraktion.

Positive Antigen-Tests sollten daher zeitnah mittels eines PCR-Tests bestätigt werden. Die Rate der falsch-positiven Testergebnisse wird den Angaben zufolge bundesweit nicht erfasst. Dies wäre angesichts der Vielzahl verwendeter Tests und unterschiedlicher lokaler Epidemiologie auch nicht repräsentativ, heißt es in der Antwort.