Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

AfD fragt nach statistischer Erfassung von Messerangriffen

Inneres und Heimat/Kleine Anfrage - 01.12.2021 (hib 1109/2021)

Berlin: (hib/STO) Um die statistische Erfassung sogenannter Messerangriffe für das Jahr 2021 geht es in einer Kleinen Anfrage der AfD-Fraktion (20/140). Wie die Fraktion darin ausführt, sollten solche Angriffe seit dem 1. Januar 2020 bundesweit in der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) zumindest als „Phänomen“ erfasst werden. Bei der Prüfung der für das Berichtsjahr 2020 gemeldeten PKS-Daten habe sich jedoch ergeben, „dass für 2020 auf Bundesebene noch keine validen Daten vorliegen würden, so die Bundesregierung“. Wissen wollen die Abgeordneten unter anderem, ob nach jetzigem Kenntnisstand der Bundesregierung für das Jahr 2021 valide PKS-Daten zu Messerangriffen vorliegen.