Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

26,57 Millionen Euro für Förderprogramm EXIST-Potentiale

Wirtschaft und Energie/Antwort - 14.12.2021 (hib 1129/2021)

Berlin: (hib/HAU) Die verausgabten Mittel für das Förderprogramm EXIST-Potentiale summieren sich einer Antwort der Bundesregierung (20/210) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (20/51) zufolge im Jahr 2020 auf 26,57 Millionen Euro. Im Jahr 2019 lag der Wert bei 12,97 Millionen Euro. Die Programmlinie EXIST-Potentiale wende sich an alle Hochschulen in Deutschland, die gezielt Potentiale in der Gründungsunterstützung nachhaltig erschließen und nutzbar machen möchten, schreibt die Bundesregierung. Ziele der Maßnahme seien die Implementierung einer wahrnehmbaren und aktivierenden Gründungskultur an Hochschulen sowie die Schaffung notwendiger Rahmenbedingungen für innovative und wachstumsstarke Startups aus der Wissenschaft.

Für das Förderprogramm EXIST, das aus den drei Programmlinien EXIST Gründerstipendium, EXIST Forschungstransfer und EXIST Potentiale besteht, wurden insgesamt nach Angaben der Bundesregierung im Jahr 2020 Mittel in Höhe 104,07 Millionen Euro veranschlagt. Aus dem europäischen Sozialfonds (ESF) seien 23 Millionen Euro als Kofinanzierung dazugekommen. Im Jahr 2019 wurden 78,03 Millionen Euro bereitgestellt - sowie 14,5 Millionen Euro an ESF-Mitteln. Im Jahr 2018 waren es 40 Millionen Euro sowie zusätzliche 14,5 Millionen Euro an ESF-Mitteln.