Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Fast 11.000 illegale Einreisen aus Belarus

Inneres und Heimat/Antwort - 05.01.2022 (hib 2/2022)

Berlin: (hib/PK) Die Bundespolizei hat im vergangenen Jahr 10.918 unerlaubt eingereiste Personen mit Bezug zu Belarus festgestellt. Das geht aus der Antwort (20/332) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (20/219) der AfD-Fraktion hervor.

Die ersten illegalen Einreisen wurden im Mai (15 Personen) registriert, ab August (479) stiegen die Zahlen deutlich. Im September waren es den Angaben zufolge 2.049 Personen, im Oktober 5.288 und im November 2.850 Personen.

Im vergangenen Jahr wurden außerdem 379 Ermittlungsverfahren gegen Schleuser mit Bezug zu Belarus eingeleitet. Es befinden sich derzeit 69 Beschuldigte in Untersuchungshaft. Die meisten der mutmaßlichen Schleuser (85) sind Iraker, gefolgt von Syrern (78) und Ukrainern (42).