Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Stellungnahme zu Bericht der Fachkommission Fluchtursachen

Europa/Unterrichtung - 07.01.2022 (hib 5/2022)

Berlin: (hib/JOH) Die Bundesregierung begrüßt den am 18. Mai 2021 vorgelegten Bericht der Fachkommission Fluchtursachen und die darin enthaltenen Empfehlungen für das Engagement zur Minderung der Ursachen von Flucht und irregulärer Migration. Sie bewerte ihn als Bestätigung für ihr Handeln, sehe ihn aber auch als Impuls für die Weiterentwicklung des Engagements der Bundesregierung, schreibt sie in einer Stellungnahme, die dem Bundestag als Unterrichtung (20/187) vorliegt.

Der unabhängigen Kommission unter Vorsitz von Gerda Hasselfeldt, Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes, und Bärbel Dieckmann, ehemalige Präsidentin der Welthungerhilfe, gehörten 24 Expertinnen und Experten an. Ihre Einsetzung geht zurück auf den Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD vom 12. März 2018.