Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Steiler Anstieg der Corona-Neuinfektionen erwartet

Gesundheit/Ausschuss - 12.01.2022 (hib 12/2022)

Berlin: (hib/PK) Die Bundesregierung erwartet einen weiterhin steilen Anstieg der Corona-Neuinfektionen durch die Omikron-Mutante. Die parlamentarische Gesundheits-Staatssekretärin Sabine Dittmar (SPD) sprach am Mittwoch im Gesundheitsausschuss von einer rasanten Entwicklung.

Es müsse damit gerechnet werden, dass die Zahl der täglichen Neuinfektionen schon in wenigen Tagen in den sechsstelligen Bereich vordringe, sagte Dittmar. Die Inzidenz könne schnell vierstellig werden. In mehr als 50 Landkreisen liege die Inzidenz bereits bei über 500, in einigen Landkreisen sogar bei über 1.000.

Dittmar warnte davor, die Omikron-Variante zu unterschätzen. Zwar sei der Krankheitsverlauf bei Omikron milder, jedoch werde allein die Quantität der Neuinfektionen das Gesundheitssystem und die kritische Infrastruktur vor erhebliche Herausforderungen stellen. Es seien Personalausfälle in vielen Bereichen zu erwarten.

Die Impfquote ist nach Angaben der SPD-Politikerin noch zu gering, um das Virus effektiv eindämmen zu können. Mehr Impfungen und Auffrischungen seien nötig, um aus der Pandemie herauszukommen. Dittmar versicherte, es stünden Impfstoffe in ausreichender Menge zur Verfügung.