Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

AfD-Fraktion fordert Aufklärung über Impfrisiken

Gesundheit/Antrag - 18.03.2022 (hib 125/2022)

Berlin: (hib/PK) Erziehungsberechtigte und Kinder sollten nach Ansicht der AfD-Fraktion umfassend über Vor- und Nachteile einer Corona-Kinderimpfung aufgeklärt werden. Trotz der differenzierten Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko) werde in den medialen Beiträgen der Bundesregierung für die Kinderimpfung intensiv geworben, heißt es in einem Antrag (20/1032) der Fraktion.

Die Abgeordneten fordern, mediale Beiträge zur Impfung für Kinder und Jugendliche inhaltlich zu überprüfen und so zu überarbeiten, dass sie auch über mögliche unerwünschte Impfkomplikationen, insbesondere bei den bedingt zugelassenen mRNA-Impfstoffen, umfassend, sachgerecht und neutral aufklären.