Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Anteil von Auszubildenden mit Auslandspraxis steigern

Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung/Antwort - 04.05.2022 (hib 210/2022)

Berlin: (hib/DES) Frühestens im Jahr 2023 kann das Mobilitätsniveau von Auszubildenden wieder das vorpandemische Niveau erreichen. Davon geht die Bundesregierung laut einer Antwort (20/1474) auf eine Kleine Anfrage (20/1310) der CDU/CSU-Fraktion aus. Aufgrund der weiterhin andauernden Corona-bedingten Einschränkungen bei der Mobilität in der beruflichen Bildung und der wirtschaftlichen Unsicherheit könne die Bundesregierung aktuell keine Zielmarken für die kommenden Jahre nennen. Eine dauerhafte Steigerung des Anteils von Auszubildenden mit Auslandspraxis werde allerdings angestrebt.