Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Stand der deutsch-kasachischen Beziehungen

Auswärtiges/Kleine Anfrage - 14.09.2022 (hib 448/2022)

Berlin: (hib/AHE) Nach den deutsch-kasachischen Beziehungen erkundigt sich die AfD-Fraktion in einer Kleinen Anfrage (20/3261). Dem Land komme eine wichtige geo-politische und geo-ökonomische Stellung zu, nicht zuletzt im Kontext der Auseinandersetzung zwischen Russland und dem Westen. „Kasachstan betreibt eine multivektorielle Außenpolitik, die auf gute Beziehungen zu Russland und der EU sowie China setzt.“

Die Bundesregierung soll unter anderem Auskunft geben zu den Wirtschaftsbeziehungen, zu bilateralen Verträgen, Abkommen und Absichtserklärungen, darunter die Rohstoffpartnerschaft und der Energiedialog, sowie zu Auswirkungen von Russland-Sanktionen auf Kasachstan. Gefragt wird außerdem nach den deutsch-kasachischen Beziehungen im Bereich der Kultur, darunter die Arbeit des Goethe-Instituts, der Bildung, Wissenschaft und Jugend sowie nach der kulturellen, wissenschaftlichen, medienpolitischen und sonstigen Förderung der deutschen Minderheit in Kasachstan.