Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Sprach-Kitas profitieren vom Corona-Aufholprogramm

Familie, Senioren, Frauen und Jugend/Antwort - 04.10.2022 (hib 509/2022)

Berlin: (hib/CHE) Aus Mitteln des Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ werden insgesamt 980 zusätzliche Fachkräfte in 664 Sprach-Kitas im Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ zusätzlich gefördert. Das schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (20/3303) auf eine Kleine Anfrage (20/3148) der Fraktion Die Linke. Demnach werden damit derzeit zusätzlich etwa 55.000 Kinder und ihre Familien erreicht. Insgesamt hat das Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ für die Jahre 2021 und 2022 100 Millionen Euro aus dem Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ erhalten. Davon wurden 96,2 Millionen Euro bewilligt.