Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

Fachkräfte verdienen weniger als Helfer

Arbeit und Soziales/Antwort - 12.10.2022 (hib 537/2022)

Berlin: (hib/CHE) Nach Angaben der Beschäftigungsstatistik der Bundesagentur für Arbeit haben im Jahr 2021 rund 1,59 Millionen (71,1 Prozent) der sozialversicherungspflichtig vollzeitbeschäftigten Fachkräfte in Ostdeutschland ein Bruttomonatsentgelt verdient, das unter dem Medianentgelt vollzeitbeschäftigter Fachkräfte in Westdeutschland lag. Das schreibt die Bundesregierung in ihrer Antwort (20/3836) auf eine Kleine Anfrage (20/3257) der AfD-Fraktion.

Daraus geht weiter hervor, dass rund 857.000 (38,4 Prozent) der sozialversicherungspflichtig vollzeitbeschäftigten Fachkräfte in Ostdeutschland ein Bruttomonatsentgelt verdient haben, das unter dem Medianentgelt vollzeitbeschäftigter Helferinnen und Helfer in Westdeutschland gelegen hat.