Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

30. August 2022

4. September: Bundestag öffnet seine Türen zum „Tag der Ein- und Ausblicke“ / Rundgang der Bundestagspräsidentin

Bundestagspräsidentin Bärbel Bas
eröffnet am Sonntag, 4. September um 9.30 Uhr den „Tag der Ein- und Ausblicke“ vor der Abgeordnetenlobby des Reichstagsgebäudes und heißt die Bürgerinnen und Bürger zum ganztägigen Informations- und Unterhaltungsprogramm des Parlaments willkommen. Im Anschluss daran beginnt sie ihren Rundgang im Reichstagsgebäude. Um 10 Uhr wird Frau Bas an der Westseite des Paul-Löbe-Hauses eintreffen. Ab 11.30 Uhr setzt sie ihren Rundgang über die obere Spreebrücke im Marie-Elisabeth-Lüders-Haus fort.

Alle Programmdetails finden Sie stets aktuell auf der Homepage des Bundestages unter: 
www.bundestag.de/tea

Neben den Präsidiumsmitgliedern und zahlreichen weiteren Abgeordneten, die im PLH über die Arbeit des Parlaments berichten, an Diskussions- und Gesprächsrunden teilnehmen und Fragen beantworten, präsentieren sich im MELH die Wehrbeauftragte  und die SED-Opferbeauftragte beim Bundestag mit ihren Ständen. Auch das Lobbyregister und der Stenografische Dienst sind erstmals mit eigenen Präsentationsständen vertreten. 
Die Bundestagspolizei wird ein Einsatzfahrzeug vorführen; die Bundestagspräsidentin ist dabei, wenn sich Polizisten am Paul-Löbe-Haus aus großer Höhe abseilen.  

Zahlreiche weitere Organisationseinheiten der Bundestagsverwaltung stellen ihre Arbeit vor und bieten Führungen an. Die Fraktionen präsentieren sich auf der Fraktionsebene des Reichstagsgebäudes. In der Abgeordnetenlobby des Reichstages zeigt das Parlament die Ausstellung der Künstlerin Marion Eichmann.
Neu in diesem Jahr ist unter anderem ein Café auf dem Außenplateau des Marie-Elisabeth-Lüders-Hauses mit Blick auf das Reichstagsgebäude und das Paul-Löbe-Haus. Der Tag der Ein- und Ausblicke wird von einem umfangreichen Musik- und Kinderprogramm umrahmt. 
Diejenigen, die den Tag der offenen Tür des Bundestages am 4. September nicht besuchen können, haben in diesem Jahr erstmals die Möglichkeit, wichtige Programmpunkte auch per Livestream zu verfolgen. An einigen Bürgergesprächen der Ausschüsse im Paul-Löbe-Haus können Interessierte per Videokonferenz teilnehmen. 
Der Service für die Besucherinnen und Besucher umfasst zudem die Erläuterung ausgewählter Programmpunkte in englischer, in leichter sowie in Gebärdensprache. 
Der „Tag der Ein- und Ausblicke“ endet am Abend um 19 Uhr, der Einlass um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.