Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

28. September 2022

Ortstermin des Petitionsausschusses

Zeit: Mittwoch, 5. Oktober 2022, 11.30 Uhr
Ort: Bauer Lange, Lieschow Hof Nr. 37, 18569 Ummanz/Rügen

Der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages führt am Mittwoch, 5. Oktober 2022, auf der Insel Ummanz/Rügen einen Ortstermin durch, um im Zusammenhang mit einer Petition zum Thema „Offene Vermögensfragen“ die Fakten und Entscheidungsgrundlagen zu analysieren.

Der Petent zweifelt die Rechtmäßigkeit von Vermögenszuordnungsverfahren betreffend ehemals volkseigener Grundstücke auf der Insel Ummanz an und bat um Unterstützung hinsichtlich weiterer Möglichkeiten, die Zuordnungsverfahren nochmals überprüfen zu lassen.

Mit diesem Anliegen werden sich vor Ort die Mitglieder des Petitionsausschusses des Deutschen Bundestages Erik von Malottki und Ina Latendorf befassen. Neben dem Petenten und seinen Begleiterinnen werden auch die Wahlkreisabgeordnete, Anna Kassautzki, sowie der Vorsitzende des Petitionsausschusses des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern, Thomas Krüger, Vertreter des Amtes für Planung und Bau der Hansestadt Stralsund und des Amtes West-Rügen, Kerstin Kassner, der Bürgermeister der Gemeinde Ummanz, Holger Kliewe, und der ehemalige Bürgermeister, Olaf Klut, erwartet.

Nach einführenden Gesprächen erfolgt gegen 13.30 Uhr eine Ortsbesichtigung des Campingplatzes Regenbogen Suhrendorf (Suhrendorf 4, 18569 Ummanz), zu der Pressevertreter eingeladen sind. Gegen 15 Uhr findet auf dem Bauernhof Lange in Lieschow Hof Nr. 37 ein Pressegespräch statt.

Der Petitionsausschuss wird in einer späteren Sitzung über die Petition beraten und dem Deutschen Bundestag eine Beschlussempfehlung vorlegen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen vor Ort am 5. Oktober von 10.30 Uhr bis 15 Uhr unter der Nummer 0151 46 18 15 94 zur Verfügung.