Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

26. Februar 2021

Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz zu fairen Verbraucherverträgen

Zeit: Mittwoch, 3. März 2021, 15.30 Uhr
Ort: Paul-Löbe-Haus, Sitzungssaal 2.600

Öffentliche Anhörung zum

Gesetzentwurf der Bundesregierung
Entwurf eines Gesetzes für faire Verbraucherverträge
BT-Drucksache 19/26915

Antrag der Abgeordneten Katharina Willkomm, Stephan Thomae, Grigorios Aggelidis, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der FDP
Durchschnittspreisangaben bei Langzeitverträgen mit Verbrauchern einführen
BT-Drucksache 19/17451

Antrag der Abgeordneten Katharina Willkomm, Stephan Thomae, Grigorios Aggelidis, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der FDP
Vorabwiderrufsbelehrung einführen − Effektiver Verbraucherschutz durch Kurzinformationen
BT-Drucksache 19/26630

Antrag der Abgeordneten Tabea Rößner, Dr. Manuela Rottmann, Dr. Konstantin von Notz, weiterer Abgeordneter und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Mit einem Klick – Kündigungsbutton und weitere Verbesserungen im elektronischen Geschäftsverkehr für Verbraucherinnen und Verbraucher
BT-Drucksache 19/17449

Detaillierte Informationen zur Sitzung finden Sie auf der Internetseite des Ausschusses: www.bundestag.de/ausschuesse/a06_Recht/anhoerungen/823230-823230

Hinweis: Die Sitzung wird zeitversetzt am 4. März 2021 14 Uhr im Internet unter www.bundestag.de übertragen. Am Folgetag ist sie unter www.bundestag.de/mediathek abrufbar. Sollten Sie eine persönliche Teilnahme an der öffentlichen Anhörung wünschen, informieren Sie sich bitte über das hierzu erforderliche Anmeldeverfahren unter www.bundestag.de/ausschuesse/a06_Recht/anhoerungen.