Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

18. März 2021

„Vom Schloss zum Parlament“: Vor 150 Jahren trat der 1. Deutsche Reichstag in Berlin zusammen. Eine Open-Air-Präsentation an der Spree

Vor 150 Jahren – am 21. März 1871 – trat der erste gesamtdeutsche Reichstag in Anwesenheit Kaiser Wilhelms I. im Thronsaal des Berliner Schlosses zusammen. Anschließend fand die erste Sitzung des Parlaments im Preußischen Abgeordnetenhaus statt. Zwei Tage später wurde Eduard Simson zum ersten Reichstagspräsidenten gewählt.

Durch eine Ausstellung mit großformatigen Transparenten an der spreeseitigen Fassade des Paul-Löbe-Hauses würdigt der Bundestag diesen besonderen Jahrestag und den prägenden Einfluss des Deutschen Reichstages auf das nationale Selbstverständnis, die Rechtseinheit Deutschlands, seine Sozialgesetzgebung und weitere Bereiche des Lebens im Kaiserreich.

Dargestellt werden u.a. die Schlüsselereignisse auf dem Weg zur Konstituierung des Reichstages, die prägenden Persönlichkeiten und Debatten der Politik im Kaiserreich, die Wirkungsstätten des Parlaments bis hin zum Reichstagsgebäude im Tiergarten.

Weitere Informationen zur Ausstellung des Deutschen Reichstags finden Sie unter
https://www.bundestag.de/150jahre-parlament