Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

16. April 2021

ÄNDERUNG Sitzungsbeginn:
Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Kultur und Medien zum Filmförderungsgesetz

Zeit: Mittwoch, 21. April 2021, ca. 16.45 Uhr
Ort: Jakob-Kaiser-Haus, Sitzungssaal 1.228

Öffentliche Anhörung zum

Gesetzentwurf der Bundesregierung
Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Filmförderungsgesetzes
BT-Drucksache 19/27515

Antrag der Abgeordneten Dr. Marc Jongen, Martin Erwin Renner, Dr. Götz Frömming, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der AfD
Den deutschen Film erfolgreicher machen – das Filmfördersystem neu ausrichten
BT-Drucksache 19/27871

Antrag der Abgeordneten Thomas Hacker, Katja Suding, Grigorios Aggelidis, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der FDP
Zukunft für großes Kino − Deutsche Filmförderung im europäischen Kontext reformieren
BT-Drucksache 19/27822

Antrag der Abgeordneten Doris Achelwilm, Dr. Petra Sitte, Simone Barrientos, weiterer
Abgeordneter und der Fraktion DIE LINKE.
Filmförderungsgesetz reformieren - Für Vielfalt, Transparenz, Chancengleichheit, künstlerische Qualität und gute Arbeit
BT-Drucksache 19/27315

Detaillierte Informationen zur Sitzung finden Sie auf der Internetseite des Ausschusses:
www.bundestag.de/ausschuesse/a22/oeffentliche_sitzungen/834566-834566

Hinweis: Die Anhörung findet aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation ohne Publikum statt. Die Sitzung wird zeitversetzt am 22. April 2021 ab 12 Uhr im Internet unter www.bundestag.de übertragen. Am Folgetag ist sie unter www.bundestag.de/mediathek abrufbar.