Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zum Hauptmenü springen

Presse

26. November 2021

Bundestagspräsidentin Bas entzündet das erste Licht am Chanukka-Leuchter am Brandenburger Tor

Zeit: Sonntag, 28. November 2021, 16.00 Uhr
Ort: Berlin, Pariser Platz

Bei einer feierlichen Zeremonie werden Bundestagspräsidentin Bärbel Bas und Rabbiner Yehuda Teichtal das erste Licht des achtarmigen Chanukka-Leuchters auf dem Platz vor dem Brandenburger Tor entzünden. Die Parlamentspräsidentin wird zudem ein kurzes Grußwort sprechen.

An der Feier vor dem Brandenburger Tor nehmen auch die Bundestagsvizepräsidentinnen Claudia Roth (auch sie wird ein Grußwort halten) und Petra Pau teil.

Die jüdischen Chanukka-Feiertage beginnen in diesem Jahr am 28. November und dauern bis zum 6. Dezember. Jeden Tag wird mit Einbruch der Dunkelheit ein weiteres Licht des Chanukka-Leuchters entzündet. Das neunte Licht in der Mitte dient dem täglichen Anzünden der anderen Lichter.

Hinweis für Medienvertreter: Zur Teilnahme an der Zeremonie ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich. Bitte wenden Sie sich an Frau Jana Erdman vom Jüdischen Bildungszentrum Chabad Lubawitsch Berlin, Telefon 0178 718 27 98, Mail: jana.erdmann@chabadberlin.de.